Wasserabziehsteine aus Solingen ?

English Version
Oft wird mit feinen Abziehsteinen (Thüringer Abziehsteine , Belgische Brocken, etc.) auch die Messerstadt Solingen in Verbindung gebracht. Leider ist auch hier wenig dokumentiertes Wissen zu alten Geschäftsbeziehungen vorhanden! Die Steine wurden meistens von Solinger Firmen gekauft und teilweise auch unter eigenen Namen auf den Markt gebracht.

Sicherlich einer der interessantesten dokumentierten Beweise ist die Kiste im Schiefermuseum Steinach, diese war für den Transport der verpackten Wasserabziehsteine aus Steinach nach Solingen bestimmt. Die Transportpapiere sind mit dem Ziel Solingen ausgestellt und wurden von der Firma Christoph Luthardt Fikken Sohn am Petersberg in Steinach versendet.

Quelle: Schiefermuseum Steinach,
Einen ausdrücklichen Dank dorthin für die Bereitstellung der Bilder!

In den letzten Jahren hatte ich  die Möglichkeit einige Bilder zu sammeln die die alten Handelsbeziehungen zwischen den Solinger Messerherstellern und den bekannten Steinschneidereien und Händlern aus dem Sonneberger Einzugsgebiet dokumentieren. Sicherlich wissen wir heute nicht mehr bei allen Fällen wer diese Steine den Firmen in Solingen verkauft hat, aber wie auch immer, es ist ein Beweis dafür das diese Handelsbeziehungen auch über längere Zeiträume existiert haben.

Carl Julius Herbertz, Solingen (CJH Solingen)
Ein weiteres Fundstück sind Bilder eines Escher & Co. mit einem Stempel der Firma Carl Julius Herbertz, Solingen (CJH Solingen). Ein schönes Exemplar das die damaligen Handelsbeziehungen dokumentiert.

Fassbinder & Co., Solingen (F&Co.)
Es existieren alte “Thüringer Wasserabziehsteine” D.R.G.M. 326839 die von Fassbinder & Co., Soligen (F&Co.) wohl aus dem Raum Sonneberg bezogen wurden und anschließend mit einem eigenen Etikett versehen wurden.

Gebr. Lang, Solingen
Ein Katalog der Solinger Rasiermesser und Messe Firma “Gebr. Lang Solingen” mit Ihrer Handelsmarke Fermarud. Hier wurden feine grüne Wasserabziehsteine mit Aufreiber zum Stück für 3 RM verkauft (Nr. 86)

Danke an KuSeRa für die Genehmigung die Bilder zu verwenden!
RLS (C) 28.10.2015 für den Text, Verwendung der
Bilder durch Genehmigung von
Carl Julius Herbertz, Solingen (CJH), 
KuSeRa und dem Schiefermusem Steinach

Veröffentlicht am: 18.08.2015